80% der Angestellten in Deutschland sind unzufrieden mit ihrem Job.
Der Grund, warum ein Großteil davon nichts daran ändert, sind unsere Glaubenssätze.
Jeder von uns hat diese Überzeugungen, die sich in unser Gehirn eingebrannt haben. Manche davon stärken uns und andere sperren uns ein.

Um dir die Auswirkung dieser negativen Glaubenssätze deutlich zu machen, greife ich auf eine alte, effektive Methode zurück, ich erzähle dir eine Geschichte.

Es war einmal…

ein junger Bär. Er liebte es, den ganzen Tag draußen zu verbringen.
Er sprang über grüne Wiesen, schnupperte da und dort, spielte mit Schmetterlingen und seinen Bärenfreunden. Wenn er Hunger hatte, suchte er sich leckeren Honig, wenn er müde war, machte er ein Nickerchen im Schatten. Er genoß sein Leben und fühlte sich glücklich und frei.

Eines Tages…

als er über die Wiese tobte, hörte er einen lauten Knall, viel zu Boden und es wurde dunkel.
…Zeit verging…wieviel weiß niemand so genau…

Als er die Augen öffnete, schmerzte sein ganzer Körper.
Nach einigen Versuchen gelang es ihm aufzustehen.
Er machte 4 Schritte in die eine Richtung und stieß gegen ein Hindernis.
Dann machte er 4 Schritte in die andere Richtung und stieß wieder gegen ein Hindernis.
… in alle 4 Richtungen konnte er genau 4 Schritte gehen.

Im Laufe der Zeit…

gewöhnte er sich an den begrenzten Radius und er nahm diesen Zustand für gegeben an.
4 Schritte gerade… 4 Schritte nach rechts… 4 Schritte…

Plötzlich tat es wieder einen lauten Knallt. 
Es wurde dunkel und er fiel zu Boden.
Als er die Augen wieder öffnete, war es sehr hell.
Die Sonne blendete ihn. Das Gras unter seinem Fell war weich,
die Schmetterlinge flatterten um seine Nase…

Und der Bär…

stand langsam auf…
und lief 4 Schritte in die eine Richtung… 4 Schritte nach rechts…

Und wenn er nicht gestorben ist,
dann läuft er noch heute in Kreis.

Und du…?

Hast du Lust, dein inneres Gefängnis zu verlassen? 
Denn die negativen Glaubenssätze, die dich von deinem beruflichen Glück trennen,
sind nur in deinem Kopf. Und genau dort kannst du sie finden und vernichten.

Wie? Ganz einfach. Komm mit mir für einen Tag in den Wald.
Beim Wald Walk am Samstag 11.07.2020 nutzen wir die Ruhe und die Kraft der Natur,
um aus dir einen freien Bären zu machen.

Alle Informationen und die Anmeldung zum Wald Walk (Hier klicken!)

Das Motto des Wald Walks ist 
Abschalten. Aufladen. Ausrichten.

Neben der Arbeit mit deinen Glaubenssätzen wird es auch ein grandioser Tag,
um aus deinem Alltag auszubrechen und um neue, positive Energie zu sammeln.
Du wirst danach auch ein klares Ziel haben, auf das du diese Power lenkst.

Ich bin dabei (Hier klicken!)

Bis bald, im Wald 🙂
Deine Sonja

Leave a Reply

Your email address will not be published.