In einem gestrigen Telefonat, habe ich meiner Interessentin
(nennen wie sie Easy)
den Vision Walk am kommenden Samstag vorgestellt.

Darauf sagte sie:
Ich soll meine Vision finden?
Aber ich will doch gar nicht mein ganzes Leben verändern.
Ich will doch nur etwas zufriedener und gelassener im Job werden.


Aber bitte nicht alles auf einmal

Oh wow, da wurde mir bewusst, dass zu viel an Veränderung Angst hervor rufen kann, selbst wenn es eine positive Veränderung, also eine Verbesserung ist.

Doch diese Angst kann ich dir nehmen.
Sobald du dich selbst auf den Weg machst, also selbstbestimmt nach einer Veränderung suchst, wirst du nur diese zulassen, die für dich gut ist, die sich richtig anfühlt und die nicht angsteinflößend für dich ist.

Nur wenn die Veränderungen von außen, oft ganz unerwartet auf dich zukommen, dann, ja dann hast du keine Kontrolle und es wird beängstigend.

Machen wir es einmal konkret am Beispiel des Telefonates.

Easy wünscht sich mehr Zufriedenheit im Job, stellt sich also kleine Veränderungen vor.
Ich schlage ihr vor, ihre Vision zu finden, also das Bild ihres Lebens, das sie magisch anzieht.
Brrrr, klingt erstmal nach dem ganz großen Rad.
Doch ein komplettes Umkrempeln des Lebens ist überhaupt nicht nötig.
Denn es ist auch gar nicht notwendig, deine Vision voll zu leben, um glücklich zu sein.


Viel wichtiger ist, wofür diese Vision steht

Deine Vision zeigt dir, wie du dich fühlen willst.
Was dir im Leben und im Beruf wirklich wichtig ist.
Was du wirklich willst.

Nach dem Vison Walk leiten wir gemeinsam aus deiner Vision deine Werte und Bedürfnisse ab.
Wenn du diese dann ganz klar vor Augen hast, wird es
dir sehr leicht fallen, die Antworten auf deine Fragen zu finden.
Also im Fall von Easy, wie sie mehr Zufriedenheit in ihren Job bringt.
Indem sie sich ihrer Werte bewusst ist, nimmt sie eine ganz bewusste Haltung ein, entwickelt mehr Selbstbewusstsein und Gelassenheit.
Denn sobald sie nach ihren Werten lebt, macht alles (der Job, das Leben…) plötzlich Sinn.
Und wer ein sinnerfülltes Leben hat, ist glücklich.
Die Suche hat ein Ende.
Es ist so verdammt einfach…
Worauf wartest du noch?

Hier findest nochmal alle Informationen zum Vision Walk.

Alle Infos zum Vision Walk (klick!)

Melde dich gleich an, es sind noch wenige Plätze für Samstag, 16.01.21 frei.

Ja, ich will dabei sein (klick!)

Hier nochmal die Kurzzusammenfassung:

1) Vision finden
2) Werte und Bedürfnisse ableiten
3) Gemäß dieser leben und arbeiten
4) Zufrieden und glücklich sein
5) that´s it

Ach ja, es liegt ganz in deiner Hand, wieviel Veränderung du auf deinem Weg zum Glück zulässt – ja, soviel wie eben für dich richtig ist.
Wichtig ist nur, dass du dich auf den Weg machst, wenn du unzufrieden mit
etwas in deinem Leben bist… nur so bist du selbstbestimmt und handlungsfähig.
Mach den Vision Walk zum ersten Stück deines eigenen, bewussten Weges.

Ich freue mich auf dich,
deine Sonja

Leave a Reply

Your email address will not be published.