Heute schreibe ich dir mal wieder einen Beitrag,
in dem ich sprichwörtlich die Hosen runter lasse… 
also sei dir sicher, ob du das wirklich lesen willst.

Steigen wir sanft mit einer Frage ein:
Welche Werte tragen dich durch dein Leben?

Für mich sind es ganz klar
Verbundenheit, Freiheit und Freude.

Sie sind für mich der rote Faden, der mir bei jeder Entscheidung 
die nötige Klarheit liefert.
Sie sind die Eckpfeiler, durch die mein Handeln Sinn bekommt.
Darum sind sie auch die Grundlage für meine Arbeit.
Mit meiner Arbeit als Coach ist es mein Ziel, dass du dir deiner Werte 
bewusst wirst und vor allem danach lebst.

Denn das Missachten der eigenen Werte ist einer der häufigsten Ursachen
für Unzufriedenheit, Erschöpfung oder anderen Krankheiten.

Bist du dir deiner Werte nicht bewusst oder lebst sie nicht aus,
kannst du nicht dein eigenes Leben leben. Dann richtest du dich nach den
Gegebenheiten und äußeren Umständen… wie willst du denn da erfüllt leben?
Die Grundlage ist doch zu wissen, was dir wichtig ist, um dann alles dafür tun zu können,
dieses zu leben.
Ja, du brauchst diese Eckpfeiler, um eine klare Ausrichtung zu haben und frei und glücklich leben zu können.

Lass mich erklären, welche Bedeutung für mich hinter meinen Werten steht.

Verbundenheit

Verbundenheit ist für mich an erster Stelle die Verbindung zu mir selbst.
Bin ich mit mir verbunden, höre ich die Stimme in mir,
die sehr, sehr klare Antworten auf meine Fragen gibt.
An dieser Stelle passt auch das Wort Selbstbewusstsein ganz gut – 
ich bin mir meiner bewusst.

Es ist auch die Verbindung zu anderen Menschen,
im Privaten wie im Beruf. Vor allem die Verbindung über das Herz.

Tja, und dann natürlich noch die Verbindung zur Natur.
Denn ich bin ein Teil davon und ziehe sehr viel Kraft, Klarheit und Freude aus ihr.
Der Begriff Hingabe passt an dieser Stelle auch sehr gut.

Freiheit

Freiheit beginnt für mich im Inneren. Frei von Selbstzweifeln, hindernden Überzeugungen
und Selbstsabotage zu sein, das bedeutet für mich innerlich frei.
Nur wenn in mir diese Freiheit herrscht, kann diese auch im Außen gegeben sein.
Fühle ich mich innerlich gefangen, wie soll ich mich dann frei verhalten… das geht einfach nicht.
Äußerlich frei, heißt dann ganz einfach, dass ich mich zeige und bin, wie ich eben bin, ohne Verbiegen und Anderssein.

Diese Freiheit zu erlangen ist ein Weg. Um diesen zu gehen, bedarf es ständigem Wachstum
und ständiger Ent-Wicklung. Oh ja, ich will nieeeee auslernen. Und das Geniale ist ja,
je freier ich werde, desto bunter und leichter wird das ganze Leben. Es ist so viel größer, als es scheint.

Freude

Worum geht es denn hier? Also hier in diesem Leben, hier auf dieser Erde?
Darum, dass es mir gut geht. Dass es den Menschen in meinem Umfeld gut geht und
dass es allen Lebewesen gut geht. Ja, may all beings be happy.
Was davon kann ich beeinflussen? Ich kann diese Welt nicht retten, doch ich kann meinen Teil
dazu beitragen, so wie jeder andere Mensch auch.
Fange ich bei mir selbst an, erziele ich die größte Wirkung. Also, lebe ich ein freudiges, friedliches und
gesundes Leben, dann strahlt dies doch auf meine Mitmenschen aus. Je mehr ich in meiner Kraft und
somit in meiner positiven Ausstrahlung bin, desto größer wird der Wirkungskreis.
Somit, may I be happy.

Mit diesem Wissen über das, was mir in diesem Leben wichtig ist, stell dir mal vor,
ich müsste einen Job machen, der mir keinen Spaß macht, in dem ich das Gefühl habe,
mich verstellen zu müssen, um dazu zu gehören und bei dem ich so im Stress bin, 
dass ich die Verbindung zu mir selbst völlig verloren habe. 
Was meinst du, wie würde es mir gehen?
Was könnte ich dieser Welt bieten?
Wie länge könnte ich das so durchziehen?
Und warum um alles in der Welt, sollte ich das tun?

Doch, weißt du was ich so traurig finde? 
Dass ganz viele Menschen genau das tun, weil sie eben meinen,
es müsste so sein, es wäre normal oder weil sie einfach keinen anderen Weg sehen.
Brrrrrr…. das muss doch nicht sein.

Ich bin mir meinem Wirkungskreis bewusst und daher 
habe ich beschlossen, diesen Zustand für möglichst viele 
Frauen zu ändern. Also zumindest ihnen die Möglichkeit zu bieten,
das für sich zu ändern (ich kann das ja für niemanden tun… das wäre ja das Gegenteil von Freiheit)

Machen wir es konkret:
Ich lade dich hiermit ein, bei meinem (kosten.losen!) Workshop

Finde, was du wirklich willst

dabei zu sein.

Hier kannst du dich jetzt anmelden (klick!) 

Darin wirst du deine wichtigsten Werte finden und vor allem sehen,
wie du sie noch mehr in dein Leben integrieren kannst.
Du wirst in diesem Workshop die Verbindung zu deiner inneren Stimme aufbauen
und du wirst wieder lernen, dass du ihr vertrauen kannst.

Du wirst auch die Kraft der Verbundenheit spüren.
Denn die Power einer Frauenrunde mit einer einheitlichen Intension
ist unbeschreiblich und bewegt auch dich.

Ich will Teil davon sein (Klick!)

Wenn du nicht die volle Klarheit darüber hast, 
was du wirklich willst und was deine Werte in diesem Leben sind,
dann melde dich hier an und du bist dabei.

Ich werde dieses Samenkorn der Klarheit und Freude in diesem Workshop sähen.
Je mehr Frauen dabei sind, desto mehr Äste wird dieser Happiness-Baum bekommen.
Das ist doch gigantisch. Lets grow together!
Machst du mit?

Ja, ich bin dabei (Klick!)

Ich freue ich auf jede Frau, die weiter wachsen will, 
um Stück für Stück freier zu werden.

With Love,

Sonja

Leave a Reply

Your email address will not be published.