Endspurt, das neue Jahr steht in den Startlöchern.
Wie jedes Jahre haben wir mit dem Jahreswechsel die
Chance auf einen Neubeginn, den du ganz bewusst gestalten kannst.

Wie blickst du auf 2022?
Bedrückt, ängstlich, hoffnungsvoll oder gar freudig?

Und genau darin liegt die enorme Chance.
Entscheide dich ganz bewusst, wie dein 2022 werden soll,
denn genau das wirst du auch in dein Leben ziehen.

Das neue Jahr beginnt diesmal auch noch zur Neumondszeit.
Auch hier stehen die Zeichen für einen Neubeginn hervorragend.

Was du neu beginnst, anders oder nicht mehr machst ist ganz
alleine deine Entscheidung. Ein Neubeginn muss ja nicht heißen,
dass du alles hinschmeißt und davonläufst – nein gar nicht. 
Es geht lediglich darum, dir bewusst zu machen, was du anders haben und machen willst.

Hierzu lade ich dich mit diesen 3 Fragen ein.
Auch ich habe meine Absicht für 2022 damit gestaltet und ich kann dir sagen,
ich kann es kaum erwarten, dass es endlich los geht. Jahhhaaaaa – Leben ich bin da 🙂

Nimm dir noch in diesem Jahr 30 Minuten Zeit für dich.
Mach es dir gemütlich, zünde eine Kerze an und nimm dein Notiz- / Tagebuch und schreibe
die Antworten die kommen auf. Alle, auch wenn sie auf den ersten Blick vielleicht
unverständlich für dein Mind sind. 
Wenn du alles beantwortet hast, schau nochmal über alles drüber und
ziehe deine Schlüsse daraus. Die Essenz kannst du dir noch auf einen Zettel schreiben,
den du sichtbar aufhängst, damit du es im ganzen Jahr nicht aus den Augen verlierst.

Let start:

Frage 1:
Was wünschst du dir für 2022 wirklich?

Das „wirklich“ in der Frage lädt dich dazu ein, tief zu forschen.
Ist deine Antwort bspw. „Ein besserer Job“, dann frage dich weiter:
Was konkret ist dann besser? Oder wie fühlst du dich, wenn du diesen
besseren Job hast? Bohre weiter…und weiter… und weiter…

Frage 2:
Was willst du 2022 nicht mehr tun / haben / sein?

Auch hier kannst du etwas tiefer gehen, wenn du mal schaust,
wann du 2021 nicht wirklich du selbst warst. Oder du schaust,
wo du im neuen Jahr noch mehr zu dir selbst stehen willst.
Oder du fragst dich, mit welcher Situation du anders umgehen möchtest.

Frage 3: 
Wie kannst du das Neue jetzt schon nähren und in dein Leben lassen
und wie kannst du die Vorfreude darauf erhöhen?

Ja, fang an. Spüre schon jetzt diese Aufbruchstimmung.
Fühle dich rein, wie du dich im neuen Jahr fühlen willst.
Träume, male, tanze… werde kreativ und fühle es.

Um den Kritiker in dir zu beruhigen:
Richtig, du wirst ab dem 1.1.22 nicht dein Traumleben auf einen Schlag haben.
Doch du hast jeden Tag 24 Stunden Zeit, um genau das zu erreichen.
Step by Step. Glaube daran, glaube an dich und geh los.

Beantworte dir diese Fragen und lass Bewusstsein in dein Leben.
Schreib mir gerne, was die deine Absichten für 2022 sind.
Ich bin gespannt.

Ich wünsche dir einen grandiosen, kraftvollen, freudigen 
und liebevollen Start in 2022.
Feier dich selbst und das Leben.

Ladies – ich freu mich auf euch!

Von Herzen,
deine Sonja

Zitat: Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen – wann strahlst du?
(Song: Wann strahlst du von Jacques Palminger)

Leave a Reply

Your email address will not be published.